Read Den du nicht siehst by Mari Jungstedt Online

den-du-nicht-siehst

Nach einem Streit mit ihrem Ehemann wird Helena ermordet aufgefunden Erschlagen mit einer Axt und mit ihrer Unterwsche geknebelt Alles deutet zunchst auf ein Eifersuchtsdrama hin Doch dann wird auf dem Friedhof von Visby erneut eine Frauenleiche gefunden Kommissar Knutas ist sicher, dass er es mit einem Serienmrder zu tun hat Er versucht, das Muster des Mrders zu erkennen, bevor dieser ein weiteres Mal zuschlagen kann, doch seine Arbeit wird von der Presse erheblich erschwert Kann der Kommissar den Mrder rechtzeitig finden und einen weiteren Mord verhindern Ein echter Schwedenkrimi, spannen, hart und doch einfhlsam HrzuMari Jungstedt hat mit diesem Roman ein beachtliches Debutwerk vorgelegt, das zu gefallen wei und Lust auf mehr macht Linnie1978, Krimi couch.deDer Auftakt der Knutas Reihe fesselt den Leser mit einer leichten, aber dennoch packenden Schreibweise und einigen falschen Fhrten Dafr vergebe ich gerne 5 STERNE BuechersuechtigEin bemerkenwertes Debt Der SpiegelMari Jungstedt wurde 1962 in Stockholm geboren, wo sie spter auch Journalismus studierte Heute arbeitet sie als Autorin und TV Journalistin und ist regelmig als Nachrichtensprecherin im schwedischen Fernsehen zu sehen Ihre Kriminalromane um Anders Knutas bilden die Grundlage fr die populre ZDF Fernsehserie Der Kommissar und das Meer mit Walter Sittler in der Hauptrolle....

Title : Den du nicht siehst
Author :
Rating :
ISBN : B01MZ56354
ISBN13 : -
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Saga Egmont 1 Oktober 2015
Number of Pages : 578 Pages
File Size : 767 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Den du nicht siehst Reviews

  • Pixie
    2019-04-01 21:23

    Mari Jungstädt lädt uns ein am Leben der Menschen auf Gotland teilzunehmen. Und Walter Sittler trägt gut vor, nimmt uns mit auf die schwedische Insel, die viele nur dem Namen nach kennen.Das Hörbuch beginnt gleich mit einem Paukenschlag: Eine junge Frau wird brutal ermordet, mit einer Axt erschlagen. Alles deutet auf ihren Lebensgefährten, mit dem sie am Abend zuvor einen heftigen Streit hatte. Während der jedoch in U-haft sitzt, ereignet sich ein weiterer Mord, der die deutlichen Tatmerkmale des ersten Mordes wiederholt.Scheinbar gibt es keinen Zusammenhang. Die Frauen kannten sich nicht, hatten keinerlei Berührungspunkte. Die Polizei steht unter Druck, denn auf Gotland läuft ein Serientäter frei herum ...Eine fein gesponnene Geschichte, die die Autorin langsam "entblättert", indem sie den Leser/Hörer am Seelenbeleben der Opfer, des Täters und des ermittelnden Kommissars teilhaben lässt. Gut gemacht und aus meiner Sicht empfehlenswert.Macht auch Lust auf Gotland ....

  • Dieter Döring
    2019-04-20 02:31

    Hallo amazon.demit " Den Du Nicht Siehst " gelang Mari Jungstedt wieder ein sehr gut lesbarer Roman.Man freut sich schon auf den nächsten Roman.

  • Maike
    2019-04-10 23:37

    Mari Jungstedt hat mit diesem Roman ein beachtliches Debutwerk vorgelegt, das zu gefallen weiß und Lust auf mehr macht. Schon von Beginn an befindet der Leser sich mitten in der Geschichte, Jungstedt verschwendet keine Zeit und lässt gleich auf den Einstiegsseiten den ersten Mord geschehen, sodass die Schnitzeljagd sofort beginnen kann. Zunächst wird dem Leser ein Tatverdächtiger präsentiert, an dessen Schuld man nicht so recht glauben mag und beim zweiten Mord wird auch klar, dass Helenas Ehemann nicht der Mörder war, denn der Serienmörder läuft noch frei herum auf der idyllischen Ferieninsel Gotland.Jungstedt inszeniert einen packenden Spannungsbogen, der einen an das Buch zu fesseln weiß, mit zittrigen Fingern blättert man die Seiten um, während das Herz immer schneller zu schlagen beginnt. Zu der packenden Spannung trägt ebenso die gelungene und dichte Atmosphäre bei, so ist das drohende Unheil richtig zu spüren. Leider weiß die Autorin nicht zu überraschen, so streut sie etwa auf der Mitte des Buches Hinweise auf den Mörder ein, den man als erfahrener Krimileser schnell zu entlarven weiß, nur leider bleibt am Ende die finale Wende aus, Jungstedt hat hier kein Ass mehr im Ärmel und weiß ihre Leser nicht zu überraschen, schade.Die Figurenzeichnung ist sehr gefällig, ihren Schwerpunkt setzt Mari Jungstedt auf der Entwicklung von Johann Berg und Emma Winarve und deren Beziehung zueinander, die später im Buch sehr wichtig werden wird. Nebenbei präsentiert die Autorin uns mit Anders Knutas aber auch einen sehr sympathisch wirkenden Kommissar, der ebenso wie sein Mankell-Kollege von einigen Zweifeln geplagt wird. In seiner Darstellung gefällt er gut und wirkt sehr menschlich.Insgesamt ist "Den du nicht siehst" ein spannender und temporeicher Kriminalroman, den man nicht so schnell aus der Hand legen kann. Leider ist die Schnitzeljagd nicht so subtil ausgelegt, wie ich mir dies gewünscht hätte, zu früh werden zu deutliche Hinweise auf den wahren Mörder gegeben. Dennoch weiß Jungstedt durch ihren packenden Spannungsbogen, die gelungenen Fogurenzeichnung und die dichte Atmosphäre zu überzeugen und macht uns Hoffnung auf ebenso lohnenswerte Fortsetzungen rund um Anders Knutas!

  • Winfried Stanzick
    2019-04-01 02:29

    In der Erfolgsspur von Henning Mankell und anderen skandinavischen Erfolgsschriftstellern versuchen die Verlage in den letzten Jahren dem deutschen Publikum viele angeblich ebenbürtige Kriminalschriftsteller zu präsentieren. Nicht alle erfüllen die Erwartungen, die zum Teil enthusiastische Klappentexte wecken.Bei Mari Jungstedts Erstling „Den du nicht siehst“ ist das anders. Das Buch ist spannend, und die Lösung eines Serienmordes wird geschildert als unfreiwillige Kooperation eines Journalisten und der Polizei.Johan Berg vom Lokalfernsehen und Anders Knutas von der Kriminalpolizei in Gotland ermitteln unabhängig voneinander; der eine , weil er wie immer hinter der großen Story her ist, die sein anspruchsvoller Chef von ihm fordert, der andere, weil der politische Druck nach drei Morden kurz vor der für die Insel wichtigen Urlaubssaison immer größer wird.Daß eine der Hauptinformantinnen von Johan kurze Zeit später das vierte Opfer werden soll, macht die Sache nur noch spannender.Ein guter Krimi mit viel psychologischem Hintergrund. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Fall, der unter dem Titel „Näher als du denkst“ unlängst erschienen ist.

  • Silke Schröder, hallo-buch.de
    2019-04-03 00:32

    Der Debutkrimi "Den du nicht siehst" von Mari Jungstedt ist schon 2003 erschienen. In dem psychologisch ausgefeilten Krimi geht es nicht nur um die fiesen Morde, sondern in erster Linie um die schwierige Ermittlungsarbeit eines Teams, das sich auf der beschaulichen Ferieninsel sonst eher um Taschendiebstahl und Einbruchsdelikte kümmern muss.Die unfreiwillige Zusammenarbeit zwischen dem Journalisten Johann Berg und dem Kommissar Robert Anders (der im Buch Knutas heißt) wird hier ebenso authentisch dargestellt, wie die heimliche Beziehung zwischen dem Journalisten und der verheirateten Zeugin Emma Winarve. Durch die glaubwürdige und vielschichtige Beschreibung ihrer Figuren gelingt es Mari Jungstedt, ihrer Geschichte eine besondere Atmosphäre zu geben.Insgesamt ein temporeicher, rundum fesselnder Schweden-Krimi, der von dem Schauspieler Walter Sittler exzellent erzählt wird.