Read Wandersegeln auf Binnengewässern (1928) by Scheibert Online

wandersegeln-auf-binnengewssern-1928

Deutschland hat nicht nur in Mecklenburg und Berlin Brandenburg die sch nsten und gr ten europ ischen Wandersegelgebiete au erhalb Skandinaviens In den 1920er Jahren war das Wasserwandern, ob mit Faltboot, Kanu oder Jolle, noch weit verbreitet Motorboote gab es kaum und Segeljachten konnte sich nur kaum jemand leisten So wanderte man im Sommer bevorzugt mit Jolle oder Jollenkreuzer durch die Natursch nheiten Mecklenburgs, Holsteins, des Niederrheins und Ostpreussens Dieses Buch wurde von zwei Br dern verfasst, die sich dem Wasserwandern verschrieben haben und die diese Gew sser wie ihre Westentasche kannten Der Fokus ihrer Darstellung liegt daneben auf der richtigen Fahrzeugwahl, der richtigen Ausr stung und ihrer Pflege Wer heute noch diese Gew sser bef hrt, wird sich an der authentischen Schilderung der gar nicht mal so verschiedenen Verh ltnisse vor gut 80 Jahren freuen und nicht nur die vielen historischen Abbildungen genie en....

Title : Wandersegeln auf Binnengewässern (1928)
Author :
Rating :
ISBN : 9783845700328
ISBN13 : 978-3845700328
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Europ ischer Hochschulverlag Auflage 1 14 November 2011
Number of Pages : 84 Seiten
File Size : 565 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wandersegeln auf Binnengewässern (1928) Reviews

  • Folkie
    2019-04-10 10:48

    Das Buch "Wandersegeln auf Binnengewässern" wurde vor über 80 Jahren veröffentlicht, wirkt aber bis heute aktuell. Es befasst sich mit der Wahl des passenden Fahrzeugs (Wanderjolle, Jollenkreuzer oder kleiner Kreuzer als Kielschwert-Variante), der Technik und der Organisation einer Wanderung unter Segeln. Der Text ist auch reich an Anekdoten und Beschreibungen der eigenen Törns - und dazu noch schön bebildert.Es ist auch eine Zeitreise, da damals zu ostdeutschen Gewässern auch das Frische und das Kurische Haff sowie die Masurischen Seen gehörten. Sie sind zwar als Segelrevier wieder zugänglich, sind aber inzwischen ökologisch stark ramponiert (vor allem Masuren).Fazit: Ein interessantes und amüsantes Buch, unbedingt kaufen!PS. Die Bewertung bezieht sich auf die Originalausgabe von 1928.