Read Die Wanderreiter-Akademie: Anekdoten, Begegnungen, Erkenntnisse und Ratschläge eines Wanderreiters by Herbert Fischer Online

die-wanderreiter-akademie-anekdoten-begegnungen-erkenntnisse-und-ratschlge-eines-wanderreiters

Endlich ist es wieder da, das Buch ber die Wanderreiter Akademie Geschrieben von dem, der sie vor 19 Jahren ins Leben rief Herbert Fischer Eine sehr pers nliche Sicht auf die Welt der Wanderreiterei, ein unterhaltsames Sammelsurium an Erz hlungen, Begegnungen, Erkenntnissen und Ratschl gen des Wander Rittmeisters Dabei handelt es sich nicht um ein klassisches Fachbuch, obwohl es in vielerlei Hinsicht Fachwissen vermittelt Angefangen bei der Beurteilung eines geeigneten Wanderpferdes, ber die richtige Ausr stung f r Pferd und Reiter bis hin zur F tterung w hrend des Wanderritts....

Title : Die Wanderreiter-Akademie: Anekdoten, Begegnungen, Erkenntnisse und Ratschläge eines Wanderreiters
Author :
Rating :
ISBN : 9783840410628
ISBN13 : 978-3840410628
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Cadmos Verlag 17 August 2015
Number of Pages : 363 Pages
File Size : 688 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Wanderreiter-Akademie: Anekdoten, Begegnungen, Erkenntnisse und Ratschläge eines Wanderreiters Reviews

  • balola
    2019-01-15 14:54

    War wohl mein Fehler, dass ich nicht vorher über den Autor recherchiert und dies direkt in Verbindung mit dem Buchtitel gebracht habe. Dieser gründete nämlich die Wanderreit-Akademie. Im Buch wird im ersten Drittel dann diese Akademie beschrieben, umworben und erklärt, was diese macht bzw. die einzelnen Stufen innerhalb der Akademie. Gleiches gilt dann für einen Sattel, den er mitentwickelt hat und für Wanderreit-Pferdefutter. Als Mitglied der Akademie ist es wohl eine tolle Lektüre und man erfährt etwas über Herbert Fischer. Gemäß Buch ein Mann, der es geschafft hat, auszusteigen und sein Leben so zu leben, wie er es liebt. Als Autobiogaphie gut verfasst und interessant geschrieben.Als Nicht-Akademie-Mitglied kann man schon etwas Wissen aus dem Buch herausziehen, aber es stellt keine "Akademie" in Form einer Schule bzw. Lehrbuch mit Hilfe / Anleitung dar. Themen werden aufgegriffen oder gestreift, denn in die Tiefe wird nicht wirklich immer gegangen. Es wird einem das Gefühl vermittelt, man muss dazu den Akademie-Kurs besuchen.Die enthaltenen Reitberichte sind bereits in Pferdezeitschriften erschienen oder online kostenfrei abrufbar.Tolle Bilder. Lektüre ließt sich schnell und leicht, für mich aber nichts, was ich mir "zum Nachschlagen" ins Regal stelle.Kommt aber wohl immer auf den Stand des Lesers an. Persönlich habe ich mir etwas mehr erwartet.

  • Morgaine
    2019-01-15 16:10

    Mein Buch "Die Wanderreiter-Akademie" bietet mir alles, was ich für die konkrete Umsetzung schöner Reisen zu Pferd brauche: detaillierte und hochwertige Information und Inspiration zu allen der vielen Disziplinen, die ich als Wanderreiter beherrschen sollte. Und ich hole mir immer wieder zum ein oder anderen Bereich eine konkrete Meinung ein. Denn so einiges, was unter Pferdeleuten gerne zeredet wird, bringt Herbert Fischer wohltuend auf den wesentlichen Punkt.Und ich nehme das Buch immer wieder zur Hand, wenn ich einen Wanderritt plane und checke damit meine Ausrüstung durch oder rufe mir wieder Know-How ins Gedächtnis, das ich nur beim Wanderritt benötige. Sogar wenn ich ein neues Pferd (Kapitel " Das 50-Punkte-System der Ditzig Fischer Methode") kaufen möchte, finde ich dort die Hinweise, die mir verdeutlichen, worauf es bei der Auswahl eines guten Wanderreitpferdes ankommt. Ich finde Ausrüstungslisten und Empfehlungen, die auf unendlich viel Praxis beruhen und darauf, dass sich jemand - Herbert Fischer - so lange Gedanken um etwas macht und kompetente Fachleute konsultiert, bis er den besten Weg gefunden hat. Und dieses Wissen gibt er in diesem Buch weiter. Man kann bei der Planung und Durchführung von Wanderritten 1000 Fehler machen, doch wenn ich einfach diesen Tipps folge, dann erspare man sich, dem Pferd und Mitreitern mindestens 900 davon.PS: ein anderer Rezensent schreibt hier davon, dass man die Inhalte des Buches größtenteils auf der Website der DWA findet: das habe ich überprüft entspricht nicht annähernd den Tatsachen

  • Amazon Kunde
    2018-12-24 17:55

    Man muss ein Fan von Herbert Fischer und der Wanderreiterakademie sein, um dieses Buch wirklich gebrauchen zu können. Sehr viel Namedropping. Sehr viele Anekdoten. Unklare inhaltliche Struktur. Also nach objektiven Masstäben gibt es sehr viele sehr viel besser geeignete Buecher zum Thema.Will man aber Herbert Fischer verstehen und sich genau mit den Hintergruenden dieser speziellen Insitution beschäftigen, ist das Buch gut. Wobei der Inhalt grösstenteils deckungsgleich mit den Webseiten ist.

  • Rhoenreiter
    2018-12-25 18:03

    Für uns ist DIE WANDERREITER-AKADEMIE der konstruktive Leitfaden unseres Wanderreit-Betriebes. Auf alle unsere Fragen finden wir bei Herbert Fischer eine hilfreiche Antwort. Er ist ein Profi der in Jahrzehnten viel Wissen angesammelt hat. Wer auf diesen Erfahrungsschatz zugreift spart sich viel Zeit für Fehler und kommt so schneller und entspannter ans Ziel.Wir [...] lassen uns immer wieder gerne von der Wanderreiter-Akademie inspirieren.

  • Mambajamba
    2019-01-05 16:02

    Das Buch ist eine wunderbare Mischung aus gründlich durchdachten und erprobten Ratschlägen zum Thema Wanderreiten, sehr vielfältig und umfangreich,kombiniert mit Erzählungen von eigenen Ritten und dem eigenen Anfang des Lebens mit Pferden. Ganz besonders brauchbar auch in Kombination mit der Teilnahme an Ritten organisiert von Herbert Fischer. Eine echte Bereicherung für jedes Wanderreiterleben und jeden Interessenten daran!

  • Amazon Kunde
    2018-12-23 14:50

    Dieses Buch ist in seiner Komplexität das Wichtigste, das zumindest in deutscher Sprache zum Thema Wanderreiten existiert.Jedem, der sich dafür interessiert, in eigener Verantwortung und Organisation mit Pferden in der Natur unterwegs zu sein, sei diese kurzweilig und lehrreich geschriebene Lebenserfahrung von Herbert Fischer als Lektüre empfohlen!Meinen Glückwunsch auch zur zweiten und aktualisierten Auflage!Es geschieht nicht allzu oft im Literaturbetrieb, dass so umfrassend und konsequent ergänzt, mit Veränderungen bereichert und korrigiert wird, wie hier. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass es sich beim Wanderreiten um eine stets lebendige und um alles andere, als eine starre und doktrinäre Kultur handelt. Und Herbert Fischer, so scheint es, ist immer noch ihr engagiertester Botschafter!