Read Finde deinen Stil - Farbe, Stil und Styling für Einsteiger by Anneli Eick Online

finde-deinen-stil-farbe-stil-und-styling-fr-einsteiger

Die Imageberaterin Anneli Eick gibt auch weniger modeerfahrenen Leserinnen Anleitung und Antworten zu den vielen Fragen des t glichen Stylings Schritt f r Schritt f hrt die Autorin mit Hilfe von detaillierten Beschreibungen, Tests und Checklisten zu den typgerechten Farben und dem eigenen Stiltyp Au ergew hnlich ist die durch viele Bilder unterst tzte Anleitung zum Aufbau einer individuellen Grundgarderobe passend zum jeweiligen Stiltyp vom Top bis zum Schuh Somit bietet der Ratgeber auch f r Frauen, die schon eine Beratung gemacht haben oder ihren Farb und Stiltyp bereits kennen, interessante Anregungen und ist ein hilfreiches Nachschlagwerk Mit vielen Tipps zur Neuordnung des Kleiderschranks, der Erstellung einer Einkaufsliste und Ratschl gen f r erfolgreiches Einkaufen kann die stilgerechte, optimal kombinierbare Garderobe gleich in die Tat umgesetzt werden....

Title : Finde deinen Stil - Farbe, Stil und Styling für Einsteiger
Author :
Rating :
ISBN : 3830709048
ISBN13 : 978-3830709046
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Stiebner Auflage 1., Aufl 2 Oktober 2013
Number of Pages : 204 Seiten
File Size : 880 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Finde deinen Stil - Farbe, Stil und Styling für Einsteiger Reviews

  • simsalabim
    2019-02-22 10:59

    Klärt viele Fragen in Bezug auf Stil, zum Beispiel wie die Farbtypen überhaupt entstanden sind. Die Farbtypen waren mir schon immer geläufig aber habe hier endlich auch mehr Klarheit über meinen Stil gewonnen, da sich die Stiltypen klar auf die Figurtypen beziehen und diese sehr gut erklärt werden; anhand von Details wie Taille, Schulter-Hüftverhältnis, gerade oder herabfallende Schulter. Auch die Größe spielt natürlich eine Rolle, Da der kleineren Frau natürlich keine sie erschlagenden Muster und Formen stehen usw. muss diese einbezogen werden. Auch die Mischtypen werden erklärt. Insgesamt gibt mir dies Buch endlich die Klarheit, welcher Stiltyp ich bin und das ist ein gutes Gefühl. Ich weiß jetzt, warum ich bei Hemdblusen immer ein komisches Gefühl habe, warum mir ein schlichtes T-Shirt nicht steht und ich mich in Pullovern meistens unwohl fühle. Ich weiß, warum mir keine dicken Streifen aber Blumenmuster gut stehen usw.. Werde mich an das Aussortieren meines Schrankes machen, was auch hervorragend erklärt wird. Gut und flüssig geschrieben. Keine Wiederholungen und persönlichen Details sondern sehr praxistauglich und gut strukturiert.

  • annerl79
    2019-02-24 07:45

    Auf jeden Fall eine Anschaffung wert, wenn man mal den ersten Schritt wagen möchte und sich damit beschäftigt. Wenn man bis zum Ende die Tipps und Vorschläge durchzieht (ich habs aus Faulheit nicht gemacht und bin daher in meinen Bemühungen zur Veränderung etwas stecken geblieben), dann glaube ich hat man schon viel gewonnen. Für Frauen, die sich ohnehin zu den sog. Fashionistas zählen ist allerdings nichts Neues drin, nehme ich an.

  • Anna
    2019-03-06 11:57

    Der Beginn des Buches - Farbtyp, Figurtyp, Stiltyp ist recht ansprechend und lehrreich falls mann noch nie etwas davon gehört hat. Die daraus resultierenden Empfehlungen sind allerdings nur brauchbar wenn Frau jung ist und ihr Idealgewicht oder zumindest Normalgewicht hat.

  • Amazon Kunde
    2019-03-16 07:48

    Und noch ein Stilratgeber, der immer und immer wieder die selben Phrasen verwendet und einem nicht weiterhilft. Die Tipps sind sehr allgemein gehalten und nichts wirklich neues.

  • Evelyn Hofmeister
    2019-02-26 05:46

    ...zum Thema Mode und Stil findet man in diesem schön aufgemachten Buch. Sehr gut sind die Tests (Figur und Stil) zur Einteilung in einen Typen, besonders positiv ist, dass auch Mischtypen besprochen werden.Sehr schade hingegen, dass das Thema Jacken/Mäntel nicht bei jedem Typ zur Sprache kommt, warum das so ist, würde mich wirklich interessieren! Dafür einen Punkt Abzug...

  • D.  Schmitz
    2019-02-19 07:14

    Ein super Buch mit vielen Tips, Informationen, Beispielbilden, für Einsteiger, aber auch für die Frauen, die Ihren Stil schon haben und Look noch mehr verstärken wollen. Absolut empfehlenswert. Danke Frau Eick.

  • 30323
    2019-03-19 07:58

    Das rund 190 Seiten starke Buch lässt sich grob in drei Hauptabschnitte einteilen: Die Seiten 9 bis 29 befassen sich mit der Farbenlehre. Dabei führt die Autorin zuerst allgemein sowie verständlich in das Thema ein und stellt anschließend die vier klassischen Farbtypen (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) vor. Die Seiten 30 bis 41 sind der Stil- und Typenlehre gewidmet. In diesem Abschnitt soll sich die Leserin vor allem einem bestimmten Stiltyp zuordnen (sportlich, natürlich, romantisch, feminin, klassisch oder dramatisch). Für diese Festlegung soll einerseits der eigene Körperbau mit den sechs Idealtypen abgeglichen werden. Es geht unter anderem um die Breite von Schultern, Hüften, die Ausprägung der Taille und kurioserweise um die absolute Körpergröße. Zweitens findet eine Art Multiple Choice-Test statt, der die charakterlichen Eigenschaften der Leserin zu ergründen versucht und auf dieser Grundlage ebenfalls eine Festlegung des Stiltyps ermöglichen soll. Dass je nach Körper und Charakter einer Frau eine gegensätzliche Zuordnung möglich ist (oder auch keine), lässt das Konzept der Autorin etwas fragwürdig erscheinen. Sie umgeht dieses Problem im weiteren Verlauf des Buches mit Ratschlägen für Mischtypen. Schließlich werden von Seite 42 bis Seite 183 nacheinander für die sechs Stiltypen und die jeweiligen Mischtypen Empfehlungen zur Garderobe und Accessoires gegeben. Besprochen werden unter anderem Tops, T-Shirts, Hosen, Röcke, Kleider und Schuhe wobei aber nicht auf unterschiedliche (klimatische) Jahreszeiten eingegangen wird. Die Themen Winter- und Strandbekleidung werden beispielsweise vollkommen ausgeblendet.Leserinnen brauchen für dieses Buch viel Geduld. Es leidet vor allem an der sehr ausschweifenden Erzählweise der Autorin mit häufigen Wiederholungen, Ausschmückungen, Allgemeinplätzen und wenig relevanten persönlichen Anekdoten. Gleichzeitig fehlen der großen Textmenge greifbare Inhalte, die über erwartbare Empfehlungen hinausgehen, z.B. dass zum klassischen Stil nur Stoffhosen aber keine Jeans getragen werden sollen. Wichtige Informationen über die geeignete Kombination von Röcken und Hosen mit verschiedenen Blusen oder Tops kommen viel zu kurz. Der zweite große Schwachpunkt des Buches sind die Fotos. Im Abschnitt über die Farbenlehre wird zu den vier Typen lediglich je ein Frauenportrait gezeigt. Dabei wären gerade hier viele Detailfotos mit den unterschiedlichen Hauttypen, Augen- und Haarfarben sehr hilfreich. Dagegen wird der dritte Hauptteil geradezu mit Fotos ertränkt. Die sechs Abschnitte mit den Stilen werden durch jeweils über 70 Bilder, zusammen also weit mehr als 400 Abbildungen illustriert. Leider handelt es sich hierbei aber nur um unkommentierte Modefotos, die den Eindruck erwecken, als wären sie grob nach äußerlichen Kriterien aus einer Datenbank ausgewählt und dann zu einer Collage zusammengefügt worden. Hier wären weniger aber dafür speziell für das Buch angefertigte Fotos eindeutig besser gewesen.Insgesamt macht das Buch von Anneli Eick aufgrund des mageren Inhalts, der ausschweifenden Sprache und der unpassenden Illustrationen einen wenig professionellen Eindruck auf mich und ich würde es mir definitiv kein zweites Mal kaufen.

  • Frank
    2019-03-09 06:10

    Das Buch ist angenehm zu lesen da die jeweiligen Themen mit Beispielen aus dem täglichen Leben erläutert werden. Dazu gibt es dann noch reichlich Bilder damit man sich alles genau vorstellen kann. Insgesamt ein rundum gelungenes Buch.