Read Wenn die Herde den Hirten jagt... Für ein harmonisches Miteinander von Pastor und Gemeinde by Wolfgang Dünnebeil Online

wenn-die-herde-den-hirten-jagt-fr-ein-harmonisches-miteinander-von-pastor-und-gemeinde

Wie knnen Pastor, lteste, Mitarbeiter und Gemeinde miteinander statt gegeneinander arbeiten Ein Gemeinde Praktiker selbst 30 Jahre lang Pastor und dann viele Jahre im bergemeindlichen Dienst lsst an seinen reichen Erfahrungen teilhaben....

Title : Wenn die Herde den Hirten jagt... Für ein harmonisches Miteinander von Pastor und Gemeinde
Author :
Rating :
ISBN : 3765513385
ISBN13 : 978-3765513381
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Brunnen Auflage 1., 1 September 2004
Number of Pages : 96 Seiten
File Size : 774 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wenn die Herde den Hirten jagt... Für ein harmonisches Miteinander von Pastor und Gemeinde Reviews

  • None
    2019-04-04 09:46

    Das Thema ist wichtig und Hilfe in Gemeindekonflikten wird unbedingt gebraucht, darum ist ein solches Buch sehr zu begüßen. Wolfgang Dünnebeil weiß, wovon er spricht, und das wird auch deutlich.Positiv zu vermerken ist die sehr gute Lesbarkeit und Praxisnähe des Buches, die langjährige Erfahrung des Autors, das besonnene, ausgewogene Urteil, und dass viele einzelne Punkte angerissen werden, die das Thema betreffen. Die Lektüre macht Mut, in Konflikten keine Katastrophe, sondern Aufgaben zu sehen und gibt Hilfen, das Miteinander von Pastor und Gemeinde sinnvoll zu gestalten.Trotzdem wurden meine Erwartungen beim Lesen nicht erfüllt: In die gut 80 Seiten Text wollte zu viel hinein, was zwangsläufig eine Bearbeitung mit mehr Tiefgang verhindert. Es bleibt beim Überblick mit kurzen Hinweisen. Durch die sehr diplomatische Art des Autors (er zeigt in der Regel Extreme auf, die es zu vermeiden gilt) wird zwar die „goldene Mitte" oft gut getroffen, es fehlen aber dadurch Griffigkeit und Profil, es gibt keine Thesen, an denen man sich reiben kann und die dieses Buch besonders machten. Auch hätte ich mir noch mehr biblische Begründungen für seine Urteile gewünscht, anstatt häufig gegenseitige menschliche Erwartungen gegeneinander abzuwägen.Fazit: Leichte Einstiegslektüre für Leser ohne besondere Vorkenntisse. Leider sehr teuer.