Read Pädiatrische Differenzialdiagnostik by Josef Rosenecker Online

pdiatrische-differenzialdiagnostik

Mit ge btem Blick k nnen Kinder rzte einzelne Krankheitsmerkmale rasch erkennen Schwierig wird die Diagnose, wenn ein Syndrom mehrere charakteristische Symptome zeigt Der Band bietet Hilfe zur Abkl rung von ber 80 h ufigen Krankheitssymptomen im Kindes und Jugendalter Jeder Symptomkomplex ist auf wenigen Seiten pr gnant dargestellt und einheitlich gegliedert nach Anamnese, tiologie und differenzialdiagnostischer Abkl rung ber 160 Diagramme stellen das Ursachenspektrum bersichtlich dar und bringen das systematische Vorgehen auf den Punkt....

Title : Pädiatrische Differenzialdiagnostik
Author :
Rating :
ISBN : 3642297978
ISBN13 : 978-3642297977
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Springer Auflage 2014 5 Februar 2014
Number of Pages : 393 Pages
File Size : 967 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Pädiatrische Differenzialdiagnostik Reviews

  • Dr. Uhlig, Torsten
    2019-02-23 05:25

    Das Buch "Pädiatrische Differenzialdiagnostik" (Hrsg. Prof. Josef Rosenecker) wendet sich sowohl an Medizinstudenten mit besonderem Interesse an der Kinder- und Jugendmedizin als auch an Ärzt/-innen in der pädiatrischen Weiterbildung und auch an Fachärzte, die sich anhand von Symptomen einen raschen Überblick über mögliche Differenzialdiagnosen in diesem umfangreichen Fachgebiet verschaffen wollen.Auf ca. 300 Seiten sind die 12 Hauptkapitel mehrheitlich nach Organsystemen gegliedert. Zahlreiche farblich gut abgesetzte Tabellen befassen sich mit anamnestisch wichtigen Angaben, der möglichen Ätiologie, relevanten laborchemischen Untersuchungen etc. Des Weiteren ermöglichen in jedem Kapitel Algorithmen bzw. "flow charts" eine strukturierte stufenweise Annäherung an die möglichen Differenzialdiagnosen. Durch diese gelungene schematischen Darstellungen wird eine rasche Orientierung ermöglicht. Damit konnte in vielen Fällen auf einen umfangreichen begleitenden Text weitgehend verzichtet werden.Es wurde darauf geachtet, dass in sämtlichen Kapiteln trotz der zahlreichen unterschiedlichen Autoren eine ähnliche Gliederung einzuhalten, wobei der Anamnese und den klinische Untersuchungen ein besonderer Stellenwert eingeräumt wurden.Als Anregung für eine künftige Auflage wären bei einigen Symptomen wie etwa bei Hauterkrankungen eventuell eine zusätzliche Bebilderung etwa zur Veranschaulichung von typischen Effloreszenzen hilfreich.Zusammenfassend ist dieses Buch in Ergänzung zu den klassischen Lehrbüchern der Pädiatrie eine sehr wertvolle Hilfe für alle, die sich möglichst effektiv und rasch über mögliche Differenzialdiagnosen informieren möchten. Darüber hinaus trägt es dazu bei, strukturiertes und symptomorientiertes Denken zu schulen. Damit kann dieses Werk klar empfohlen werden.