Read Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Das offizielle Filmbuch by Brian Sibley Online

der-hobbit-eine-unerwartete-reise-das-offizielle-filmbuch

Ein Blick, der sich lohnt, nicht nur wegen der filmtechnischen Innovationen, die erkl rt werden F r alle Altersgruppen geeignet.Teil 2 des Filmbuches erscheint 2013....

Title : Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Das offizielle Filmbuch
Author :
Rating :
ISBN : 3608939962
ISBN13 : 978-3608939965
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Klett Cotta Auflage 1 23 November 2012
Number of Pages : 168 Seiten
File Size : 588 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Das offizielle Filmbuch Reviews

  • Valarauco
    2019-04-01 13:13

    Cover

    Auf dem Cover ist Gandalfs Gesicht in einer Nahaufnahme zu sehen. Er hält sein Schwert Glamdring seitlich an seinem Gesicht und blickt den Leser sehr eindringlich an. Ich finde dieses Cover unglaublich toll. Gandalf ist ein so ausdrucksstarker und wichtiger Charakter. Außerdem sind wir doch mal ehrlich, Sir Ian McKellen ist einfach unglaublich toll.

    Meine Meinung

    Die Hobbit-Trilogie hat sich sehr schnell zu meiner absoluten Lieblings-Trilogie gemausert, noch vor dem Herrn der Ringe. Dieses erste offizielle Filmbuch war für mich ein unfassbar großes Geschenk. Da mein „Fanatismus“ sich erst im letzten halben Jahr so manifestiert hat, habe ich mir dieses Buch sogar erst 2015 gekauft und gelesen, oder soll ich besser sagen verschlungen. Mit nicht einmal 170 Seiten ist es nicht besonders dick, doch es bietet eine unglaubliche Fülle an Informationen zu den Filmen und bietet einen tollen ein Blick hinter die Kulissen.Das Buch enthält unglaublich viele wunderschöne und hochauflösende Bilder zu dem ersten Teil der Trilogie. Man wird in viele Geheimnisse und Geschichten eingeweiht, die die Figuren des Filmes erst so richtig zum Leben erwecken. Die Schauspieler geben schöne Interviews und Statements so wohl zu ihren Figuren als auch zum gesamten Film und der Arbeit der verschiedenen Departments bei Weta und der Produktion selbst ab. Auch erhält man viele spannende Informationen zu den Schauspielern selbst und wie sie zu diesem Film gekommen sind.Mir hat es unglaublich gut gefallen, wie sehr hier das Augenmerk auf die Figuren und die Schauspieler gelegt wurde. Das ist in kaum einem der anderen beiden Bücher so. Es gibt, neben dem offiziellen Filmbuch, auch noch die Chroniken zum Hobbit. Hierbei wird das große Augenmerk auf die Konzeptzeichnungen und die Gestaltung des Filmes gelegt. Zu diesen Büchern möchte ich aber in speziellen Rezensionen zu sprechen kommen.Das offizielle Filmbuch zum ersten Teil hat mich in meinen Vermutungen bestätigt, das dieser Film ein absolutes Meisterwerk ist und ich mich zu Recht völlig in ihm verlieren kann. Die Bilder sind so schön und klar. Sie zeigen so viel mehr, als im Film zu sehen ist. Ich kann sie jedem Fan der Filme nur ans Herz legen.Wertung (5/5)[...]

  • Julian Rusch
    2019-04-21 13:07

    Keine Frage, wer die Informationen zur Hobbit-Verfilmung in den letzten Monaten verfolgt hat, wird in diesem Buch kaum neue Informationen finden. Das erstmal vorneweg. Dennoch ist es mehr als nur gelungen. Man bekommt einen Eindruck von der Größenordnung der Produktion, wie sich die Protagonisten währrend der Dreharbeiten gefühlt haben, wie es für einige war, nach Mittelerde zurückzukehren und nicht zu vergessen, was man überhaupt für einen Film machen wollte, also wie sehr man sich vom Buch entfernen und die Filme an den Stil der Ring-Trilogie anpassen wollte und musste. Außerdem werden die Charaktere und die jeweiligen Hintergründe, welche für den Film entwickelt wurden, näher unter die Lupe genommen. Dabei kommen natürlich auch die Schauspieler zu Wort und erzählen davon, was es für ein Gefühl war, bei so einem Filmprojekt dabei zu sein. Dabei teilweise wirklich sehr interressant (Zitat Richard Armitage: ...Außerdem war ich ein Riesenfan der Ring-Trilogie und habe mir die Filme immer und immer wieder angesehen.(...) Als ich das erste Mal auf einem Set in Ian Mckellans Augen blickte, habe ich mich verzweifelt angestrengt, nicht aus der Rolle zu fallen. In mir rief beständig eine Stimme: "Das ist Gandalf") und manchmal auch lustig. Zumindest sollte es nach diesem Buch schwer fallen, die Zwerge durcheinanderzubringen, weil man halt schon viel über sie weiß. Auch die Kostüme, die Waffen und vorallem das Make-up werden teilweise unter die Lupe genommen. Also eigentlich sehr gut. Den einen Stern abzug gibt es eigentlich nur, weil ich mir persönlich noch mehr Bilder von Alan Lee und John Howe gewünscht hätte (obwohl schon ein paar drin sind), aber ich denke, man wollte natürlich nicht zu viel verraten. Alles in allem eine durchau lohnenswerte Anschaffung.

  • Coco Lee
    2019-04-06 17:20

    Wer die Tolkien-Verfilmungen von Peter Jackson liebt, für den sind die Begleitbücher von Brian Sibley ein Muss. Er wirft einen detaillierten Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten, stellt die Film-Charaktere vor und beschreibt Kostüme, Waffen, Sets und die Arbeit der beteiligten Departements. Ein Fundus an Informationen, der deutlich macht, warum die HdR-Triologie so viele Oscars abräumte.In derselben Tradition steht auch das Begleitbuch zum ersten Teil der Hobbit-Verfilmung - und macht somit deutlich, dass Peter Jackson in seinem Bestreben um einen bis ins Detail "authentisch" wirkenden Film nicht weniger besessen ist, als er es bei der Verfilumg der HdR-Triologie war.

  • Lynn
    2019-04-03 17:07

    Zuvor kannte ich nur die Filmbücher zu den LOTR Filmen. Natürlich ist es verständlich, dass die nicht getoppt werden können, aber das liegt auch an der Seitenanzahl und an den Ausführlichen Beschreibungen. Die Filmbücher zum Hobbit sind ja relativ dünn und mit wenig Seiten bestückt. Trotzdem finde ich, dass auch diese Bücher gut gelungen sind und einiges zum Film erzählen. Kann ich nur empfehlen.

  • En Sabah Nur
    2019-04-07 11:26

    Das Buch ist sein Geld wert. Es hat die Grösse eines DINA4 Blatts und 168 Seiten.Die Bilder haben nicht immer die beste Auflösung, aber man bekommt so sehr schön einen Einblickvon ein paar Sets. Auch werden ein paar Tricks zu den Dreharbeiten verraten. Für mich war das sehr interessant und ichdenke für jeden anderen Hobbit auch :D

  • Robin
    2019-04-03 18:02

    Dieses Buch ist eine schöne Ergänzung zu dem Film, da es viele sehr gut illustrierte Bilder und Photos beinhaltet, welche die Geschichte und die Entstehung über die Darsteller und Drehorte sehr gut wiederspiegelt.Es war ein Geburtstagsgeschenk, dass ich immer wieder machen würde. Der Preis und die Leistung dieses Buches stimmen auch mit dem erzielten emotionalen Gegenwert überein.

  • Andreas F
    2019-03-27 12:00

    Das Buch wurde in einem guten Zustand geliefert. Es ist eine schöne Geschichte,die den Leser auf eine weit entferenten Fantasiereise bringt.

  • Regina Velte
    2019-04-20 10:25

    Ich habe den Film gesehen und was total begeistert. Nun habe ich dieses Buch gelesen und binebenfalls nur begeistert. Ich kann es wirklich nur empehlen.