Read Auf schmalem Grat: Erinnerungen an eine bürgerliche Jugend in Deutschland 1926–1947 by Franz Hermann Franken Online

auf-schmalem-grat-erinnerungen-an-eine-brgerliche-jugend-in-deutschland-1926-1947

Was Franz Hermann Franken unpr tenti s, farbig, pr zise beschreibt, ist seine Kindheit und Jugend, die 1926 beginnt und 1947 abrupt endet die Geschichte eines Jungen, der im Scho einer gro b rgerlichen Familie erzogen wird, der im Rheinland und in Baden die tiefgreifenden Ereignisse der drei iger Jahre durchlebt und bei Kriegsende m ndig wird, indem er als Soldat dem Totengr ber wortw rtlich von der Schippe springt Dieser Text bezieht sich auf eine fr here Ausgabe....

Title : Auf schmalem Grat: Erinnerungen an eine bürgerliche Jugend in Deutschland 1926–1947
Author :
Rating :
ISBN : 3596307090
ISBN13 : 978-3596307098
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : FISCHER Taschenbuch Auflage 1 15 September 2015
Number of Pages : 388 Seiten
File Size : 673 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Auf schmalem Grat: Erinnerungen an eine bürgerliche Jugend in Deutschland 1926–1947 Reviews

  • Amazon-Kunde
    2019-03-02 05:39

    Nach Joachim Fests empfehlenswertem "Ich nicht" habe ich nun auch die Erinnerungen von Franz Franken lesen dürfen.Wie auch Fest skizziert Franken - bereits 1990 - seine Jugend im Dritten Reich. Auch Frankens Familie stammt aus dem gehobenen Bürgertum, und auch sie ist katholisch. Er schildert die fanatische und hohle HJ, seine Zeit als Luftwaffenhelfer bei der Flak, den sinnlosen Arbeitsdienst als Vorbereitung auf den Wehrdienst und schließlich seinen (glücklicherweisen nicht aktiven) Kriegseinsatz mit anschließender zweijähriger Tortur in französischer Gefangenschaft sehr präzise.Franken unterschlägt dabei nicht die zeitweilige, opportunistische SA-Mitgliedschaft seines Vaters, der dann später auch in die Mühlen der Nazi-Intrigen gerät, wenn auch weitaus geringfügiger als bei Fests Vater.Franken zeigt, daß man in der Nazizeit nicht zwangsläufig auch Nazi sein mußte, ein echter Widerstand jedoch lebensgefährlich war.Insgesamt ein empfehlenswerter, spannender Lebensbericht, der sich flott liest.