Read Seilschaften: Die verdrängte Vergangenheit des Auswärtigen Amts by Hans-Jürgen Döscher Online

seilschaften-die-verdrngte-vergangenheit-des-auswrtigen-amts

Diplomaten revoltieren gegen Au enminister Fischer oder Die impertinente Forderung nach ehrendem Gedenken f r Ex Nazis so und hnlich lauteten die Schlagzeilen, nachdem Bundesau enminister Fischer den ehrenden Nachruf f r einen ehemaligen Botschafter mit NSDAP und SS Vergangenheit abgelehnt und so die traditionelle Gedenkpraxis durchbrochen hatte Darauf schalteten ber hundert hohe und h chste Diplomaten eine privat finanzierte Zeitungsanzeige zum Gedenken an ihren fr heren Kollegen Dieser in der Geschichte des Ausw rtigen Amts einmalige Vorgang gab den Ansto f r eine heftige Debatte um die braune Vergangenheit deutscher Diplomaten unter Adenauer, Scheel und Genscher Hans J rgen D scher hat als erster Historiker die geheimen oder vertraulichen Protokolle fr herer Untersuchungsaussch sse zu personalpolitischen Mi st nden im Ausw rtigen Amt eingesehen, deren Glaubw rdigkeit in deutschen und amerikanischen Archiven quellenkritisch berpr ft und die Grenzen parlamentarischer Kontrollen aufgezeigt Seine Befunde werfen ein neues Licht auf die nationalsozialistische Vergangenheit und personelle Kontinuit t im Au enamt sowie auf die von Seilschaften und Cliquen ge bte fragw rdige Kumpanei mit belasteten Diplomaten Die von Au enminister Scheel bereits 1970 angek ndigte wissenschaftliche Geschichte des Ausw rtigen Amtes ist nie erschienen D schers Buch schlie t diese L cke....

Title : Seilschaften: Die verdrängte Vergangenheit des Auswärtigen Amts
Author :
Rating :
ISBN : 3549072678
ISBN13 : 978-3549072677
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Propyl en Verlag Auflage 1 24 August 2005
Number of Pages : 466 Pages
File Size : 993 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Seilschaften: Die verdrängte Vergangenheit des Auswärtigen Amts Reviews

  • Hans-Ulrich Stötzel
    2019-05-25 15:46

    Das Buch habe ich mit großem Gewinn gelesen. Es war spannend geschrieben, ließ sich sehr gut lesen und brachte Informationen, die mir so noch nicht bekannt waren.

  • Joachim Antemann
    2019-04-30 07:57

    Übernahme vieler nazistisch vorbelasteter Mitarbeiter in das Auswärtige Amt nach Gründung der Bundesrepublik,Einfluss dieser Mitarbeiter auf die Politik und auf die Gestaltung der neuen Gesellschaftsordnung. Alter Geist schadete der Entwicklung der Bundesrepublik und war oft Basis für Vetternwirtschaft auch in anderen Bereichen der Wirtschaft, des Militärs und der Politik

  • Klaus Grunenberg
    2019-05-22 07:40

    Es ist immer wieder gut, sich über Historisches zu unterrichten, insbesondere über die letzten 200 Jahre europäischer Geschichte und hier- ganz wichtig- über die Zeit des Faschismus in Europa.Daß deshalb Filme, wie derzeit "Der Untergang" nachspielen, was viel komplexer in Wirklichkeit stattgefunden hat, ist ebenso wichtig, wie fatal. Fatal deshalb, da es oftmals genau das Gegenteil erreichen kann, nämlich Anerkennung, wenn auch in Maßen. Doch auch schon dies wäre schrecklich.Nun ist in diesem Buch von Hans-Jürgen Döscher, einem profunden Historiker, wie es heißt, wieder einmal nachzulesen, nachzuempfinden, wie das AA damals (und heute?) dachte, handelte und sich auf Befragung verteidigte.Da dürfen sich einige, soweit sie noch leben oder eben als entsprechende Nachkommen, warm anziehen, wenn noch mehr geöffnet wird in Zukunft.Übrigens erleben wir gerade jetzt ähnliches aus der Zeitgeschichte und es wird sich immer wiederholen, dieses Handeln nach Vorgaben und nach Gesetz.Die Menschen handeln eben zeitmäßig, das heißt, nach geltendem "Recht" und danach wird sich wiederum angepasst, zum Teil mit Hilfe von sog. Zeitzeugen, eigenen Freibriefen, den Kirchen(!) und die Wahrheit bleibt schlicht hinten, ganz hinten.Dieses Buch ist deswegen auch (noch) nicht ganz aktuell, aber die ganze Wahrheit, wie gesagt...