Read Basics Kardiologie by Hans Christian Lederhuber Online

basics-kardiologie

Kommt aus England und wird unter Medizinstudenten hei gehandelt Die Basic Reihe engl ICT bringt, was alle wollen und keiner hat den perfekten berblick ber die gesamte Bandbreite der Pulmonologie Jetzt endlich auch in deutscher Sprache Gut umfassender Einblick von den physiologischen und anatomischen Grundlagen ber die wichtigsten Krankheitsbilder bis zur Therapie Besser mit vielen klinischen Fallbeispielen Basics jedes Thema in kleinen H ppchen auf je einer Doppelseite Sch n in Farbe, prima zu lesen und mit vielen Versteh Bildern im typischen Basics Stil Das Beste geschrieben von Studenten, die wissen, wie man Pulmonologie kapiert, ohne zu sehr ins Detail zu gehen Ideal zum Einarbeiten ins Thema...

Title : Basics Kardiologie
Author :
Rating :
ISBN : 3437421867
ISBN13 : 978-3437421860
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Urban Fischer Verlag Elsevier GmbH 11 Oktober 2005
Number of Pages : 192 Seiten
File Size : 770 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Basics Kardiologie Reviews

  • Jens
    2019-04-19 18:15

    Sehr lehrreiches und nützliches Fachbuch, welches mir den beruflichen Einstieg in eine Kardiologische Funktionsabteilung (Herzkatheterlabor) sehr erleichtert hat. Verständlich und gut strukturiert verfasst vermittelt es recht einfach Kardiologische Grundkenntnisse.

  • Madlen
    2019-04-23 20:12

    Für alle die, die es ein bisschen genauer haben wollen ist dieses Buch voll geeignet.Für Azubis ehr nicht zu empfehlen weil es einfach zu umfangreich ist. Es sei denn man hat vor länger in der Kardiologie tätig zu sein, ist dieses Buch genau richtig um sich noch einiges an zu eignen auf für Pflegepersonal.

  • Thomas M.
    2019-03-26 02:25

    Ich bin mit diesem Buch sehr zufrieden, erklärt es doch sehr anschaulich die Grundbegriffe und das Grundwissen der Kardiologie auf sehr verständliche Weise!Kann ich nur empfehlen!

  • syrduk
    2019-03-26 18:37

    kurze, prägnante Möglichkeit, sich ein wenig in die Kardiologie einzulesen, oder das gelernte aufzufrischen.Manchmal ein wenig zu einkondensiert.

  • Ziemann
    2019-04-10 00:29

    Super hilfreiches Buch. Alles kurz, einfach und knapp mit vielen Bildern erklärt. Kann ich nur jedem der in der Medizin tätig ist empfehlen.

  • Heike
    2019-04-16 19:39

    Sehr gute und umfassende Einführung in das Fachgebiet.Ist auf den Punkt gebracht und vermittelt Wesentliches. Hilft mir sehr gut.

  • Bjoern in MS
    2019-04-19 22:41

    ...sucht man ein Buch zur EINFÜHRUNG in die Kardiologie, liegt man mit diesem Buch nicht ganz falsch. Allerdings sollte man wissen, dass es wirklich nur eine Ergänzung im Bücherregal sein sollte. Es gibt zwar einen guten Überblick über wesentliche Krankheitsbilder der Kardiologie und auch einiger internistischer Schwesterwissenschaften, ist aber nur für das klinische Grundwissen geeignet. Das bedeutet: Für vorklinische Vernetzung von anatomisch - physiologischen Inhalten mit klinischem Wissen ist es absolut ungeeignet. Es müssen wesentliche Kenntnisse in Anatomie und Physiologie vorausgesetzt sein, wenn man aus und mit diesem Buch lernen und verstehen will. Für die klinische Wiederholung - und das war auch meine Intention beim Kauf dieses Buches - ist es ganz gut geeignet, jedoch auch für Klausurvorbereitungen in der Kardiologie nicht ausreichend. Aufgrund der Kürze dieses Buches, lässt es sich tatsächlich wie ein Buch lesen ohne dass man wesentliche Notizen gebraucht. Die Sprache ist einfach, die Abbildungen einprägsam und bekannt aus einigen einschlägigen Elsevier - Werken wie Benninghoff in der Anatomie oder Deetjen in der Physio sowie anderer internistischer Werke aus diesem Hause.Für den Zweck der Wiederholung oder begleitend zur Einführung ganz gut geeignet aber für Vertiefung von Zusatzwissen nicht ausreichend...

  • HGB
    2019-03-30 20:41

    Als Lehrbuch ist diese ca. 170 Seiten umfassende Heft nichtgeeignet. Als Autoren werden ein Hans-Christian Lederhuberund eine Veronika Lange angegeben. Im Vorwort erfährt mandann, daß das Buch von Frau Lange geschrieben wurde, einerPJ Studentin (!). Von dem als Erstautor erscheinendenLederhuber erfährt man hingegen nichts.Als Studienarbeit würde ich diese Arbeit als durchaus gutbewerten, jedoch als Lehrbuch ist es nicht akzeptabel.Es liest sich wie eine Zusammenfassung, die ein(e) Studierende(r)zur Vorbereitung auf eine Prüfung verfaßt hat.Es liefert weder die erforderliche Tiefe noch ist der Stoffdidaktisch aufgearbeitet. Die Abbildungen wurden aus anderenLehrbüchern/Veröffentlichungen zusammenkopiert (halt wiebei einer Studienarbeit, Zitation wurde gemacht und scheinensoweit in Ordnung) und sind extrem uneinheitlich. DieBeschriftungen sind daher zum Teil auch schwer lesbar.Formeln (ja es gibt einige) werden nicht hinreichend erläutert.Aus Seite 20 wird eine "Doppler-Gleichung" vorgestellt, dieaber keine ist, sondern lediglich den Zusammenhang zwischenAusbreitungsgeschwindigkeit, Wellenlänge und Frequenzdarstellt. Bedenkt man, daß das Buch von einer PD begut-achtet wurde, hätte dieser Fehler nicht passieren dürfen.Ich kann das Buch nicht weiterempfehlen. Auf ein deutschesLehrbuch der Kardiologie wird man wohl noch (lange)warten müssen.